i3b Arbeitsbereich für Baubetrieb, Bauwirtschaft und Baumanagement | Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Abgeschlossene Dissertationen am i3b

NameThemaBetreuer
Fröch GeorgProbabilistische Bewertung und systematische Optimierung von Projektentwicklungen unter Berücksichtigung von NachhaltigkeitskriterienTautschnig A.2013
Späth RupertEin integrativer Ansatz für ein Frühaufklärungssystem von Immobilienprotfolios aus marktgängigen MietobjektenTautschnig A.2013
Lobgesang GeraldVon der Verwaltung des staatlichen Hochbaus zur Immobiliengesellschaft; ein Beitrag zur Optimierung des Bau- und Qualitätsmanagements in ÖsterreichTautschnig A.2013
Flora MatthiasDynamisches Entscheidungsmodell zur Auswahl der Tunnelvortriebsmethode mit Validierung am Erkundungsstollen Ahrntal des Brenner BasistunnelsPurrer W.2013
Sander PhilipProbabilistische Risiko-Analyse für BauprojekteOberguggenberger, M.2012
Türtscher MatthiasAnalyse von Penetration und Vortriebsgeschwindigkeit bei maschinellen Vortrieben im FestgesteinSchneider E.2012
Burtscher DanielNeue hybride Abwicklungsmodelle für BauprojekteTautschnig A.2011
Mathoi ThomasMaximalpreismethodeTautschnig A.2006
Feik RolandElektronisch gestütztes Risikomanagement im BauwesenTautschnig A.2006
Wais AxelWissensmanagement zur Unterstützung von Baustellen in Bauvertragsfragen Schneider E.2005
Mauerhofer GottfriedErfolgsfaktoren für Klein- und Mittelbetriebe im BauhauptgewerbeSchneider E.2005
Leitner WolfgangBaubetriebliche Modellierung der Prozesse maschineller Tunnelvortriebe im FestgesteinSchneider E.2004
Wachter RobertDie Tauglichkeit des GMP-Verfahrens für das Bauvertrags- und Vergaberecht im Deutschsprachigen Raum mit Erstellung eines Bewertungsmodells für vertragliche RisikenSchneider E.2003
30
05/2015

NEU: Immo-Update

Ist Nachhaltigkeit ein Erfolgsfaktor für Projektentwickler? Weiter- bildungsseminar, 18.06.2015

29
03/2015

NEU: IPDC 2015

International Planning Design & Construction: "Simulation und Modellierung - That's BIM", 19./20.11.2015

29
03/2015

NEU: 4. real estate award

Studentenwettbewerb Flughafen München