i3b Arbeitsbereich für Baubetrieb, Bauwirtschaft und Baumanagement | Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Publikation Schriftenreihe - Bauwirtschaft und Projektmanagement

Publikationen Schriftenreihe
Mathoi Thomas, (2006)

Maximalpreismethode; Bauprojektabwicklung als integrierter Planung-, Realisierungs- und Managementprozess unter dem Aspekt einer Maximalpreisvereinbarung in Österreich

ISBN: 3-8334-1843-5

Die Maximalpreismethode stellt ein modernes Projektabwicklungsmodell mit partnerschaftlichem Charakter dar, das sich ausgehend von angloamerikanischen Vorlagemodellen (Design/Build, Bridging, GMP) als Ergänzung zu den Standardverfahren für komplexe Bauprojekte in die österreichische Projektabwicklungs- und Vertragslandschaft einfügt. Ziel des in diesem Buch beschriebenen Modells ist die Erreichung einer möglichst hohen Kosten- und Terminsicherheit durch Integration von Planungs-, Realisierungs- und Managementprozessen. Dazu werden Projektphasen, Projektorganisation und Leistungsbilder vorgestellt, die wesentlichen Besonderheiten im Vertragsmodell erläutert, zentrale Elemente des Regelungskomplexes für einen Maximalpreisvertrag dargestellt und eine vergaberechtliche Beurteilung des beschriebenen Modells auf Basis des BVergG 2002 und BVergG 2006 durchgeführt. Die Maximalpreismethode wird aus dem Blickwinkel des (öffentlichen) Auftraggebers im Hochbau in Form einer fachübergreifenden Behandlung des Themas auf den Disziplinen Bauwirtschaft, Projektmanagement, Vertrags- und Vergaberecht umfangreich diskutiert.


30
05/2015

NEU: Immo-Update

Ist Nachhaltigkeit ein Erfolgsfaktor für Projektentwickler? Weiter- bildungsseminar, 18.06.2015

29
03/2015

NEU: IPDC 2015

International Planning Design & Construction: "Simulation und Modellierung - That's BIM", 19./20.11.2015

29
03/2015

NEU: 4. real estate award

Studentenwettbewerb Flughafen München